Ergebnisse der Sektorenworkshops vom 23. & 24. Juni im Gewerbequartier Grünwinkel

Am 23. und 24. Juni 2016 fanden die auf der Auftaktveranstaltung angekündigten 4 Sektorenworkshops im Gewerbequartier statt. Neben dem gemeinsamen Kennenlernen ging es darum, von den täglichen Nutzern des Quartiers zu erfahren, welche Entwicklungspotenziale die Grünwinkler Unternehmen im Gewerbequartier sehen, welche Problemlagen zu beachten sind und ob Veränderungen auf den Betriebsgeländen geplant sind.

Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen rund 20 Unternehmensvertreter und Flächeneigentümer zusammen um mit den Vertretern der Stadt Karlsruhe und dem Team der Zero Emission GmbH über die Entwicklung ihres Quartiers zu diskutieren. Dabei standen insbesondere die Themen Städtebau und Aufenthaltsqualität sowie die Verkehrsinfrastruktur im Mittelpunkt. Es wurden sowohl bestehende Problemlagen wie z.B. die unzureichende Taktzeiten des öffentlichen Nahverkehrs oder städtebauliche Missstände besprochen, als auch konkrete Vorschläge z.B. zur Verbesserung zur Parkplatzsituation oder zur Schaffung von zusätzlichen Wegeverbindungen von den Unternehmen eingebracht.

Auf der Potenzial-Karte zu den Sektorenworkshops haben wir die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst. Die Anmerkungen und Vorschläge der Unternehmen werden nun in die Erstellung des Masterplans für das Gewerbequartier einfließen – für Anmerkungen oder Ergänzungen wenden Sie sich bitte an roman-wolf@zeroemissiongmbh.de. Eine öffentliche Vorstellung des Masterplans ist im Oktober geplant.

Vielen Dank an die Gastgeber und Teilnehmer!

Ein Projekt der
Stadt Karlsruhe

Ein Projekt der
Karlsruher Fächer GmbH

Durchführung

Gefördert durch das Ministerium für Verkehr
und Infrastruktur Baden-Württemberg

Gefördert im Rahmen des Forschungsprogramms
"Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt)"