Fachforum Energie, Ressourcen und CO2-Sparen

Am 3. Mai 2018 hat das dritte Fachforum im Projekt REGEKO zu Energie, Ressourcen und CO2-Sparen stattgefunden.

Das Quartiersmanagement erläuterte den Energieverbrauch und die CO2-Bilanz des Standorts und zeigte auf, wo Potenziale zur Einsparung und zum Einsatz von erneuerbaren Energien liegen. Herr Veit Moosmayer von der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur stellte die Regionale Kompetenzstelle Energieeffizienz und ihre kostenfreien Energie-Checks vor.

Herr Daniel Hogenmüller präsentierte die Erfolge aus dem Projekt ECOfit und schlug vor, eine ECOfit-Runde nur mit Unternehmen aus dem Gewerbequartier Grünwinkel durchzuführen, um die besonderen Potenziale zu finden, die entstehen, wenn Unternehmen nebeneinander wirtschaften. Hierzu wird in Kürze ein Flyer an alle Unternehmen im Gebiet per Post verschickt.

Den Abschluss macht Herr Michael Böttger mit der Präsentation des Projekts LocalZero: durch eine intelligente Sharing-Plattform könnten verschiendste Ressourcen - vom Beamer bis zum Anhänger - von den Unternehmen gemeinsam genutzt werden.

Haben Sie Interesse an diesen Themen? Melden Sie sich einfach beim Quartiersmanagement.

Präsentation Quartiersmanagement Gewerbequartier Grünwinkel
Präsentation KEFF - Kompetenzstelle Energieeffizienz
Präsentation ECOfit
Präsentation LocalZero

Weitere Informationen finden Sie auf der Themenseite Energie.

Aufbau einer Tabelle


Themenfeld Ansprechpartner
Kostenfreier Energie-Check (KEFF-Check) Markus Kauber
Kompetenzstelle Energieeffizienz Mittlerer Oberrhein
c/o Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur
Hebelstraße 15
76133 Karlsruhe
Tel 0721 4808824
E-Mail markus.kauber@keff-bw.de
www.kek-karlsruhe.de/projekte/kompetenzstelle-energieeffizienz/
ECOfit Daniel Hogenmüller
Stadt Karlsruhe
Umwelt- und Arbeitsschutz
Markgrafenstraße 14
76131 Karlsruhe
Tel 0721 133-3104
E-Mail daniel.hogenmueller@karlsruhe.de
www.karlsruhe.de/b3/natur_und_umwelt/klimaschutz/klimaprojekte/ecofit.de

Ein Projekt der
Stadt Karlsruhe

Ein Projekt der
Karlsruher Fächer GmbH

Durchführung

Gefördert durch das Ministerium für Verkehr
und Infrastruktur Baden-Württemberg

Gefördert im Rahmen des Forschungsprogramms
"Experimenteller Wohnungs- und Städtebau (ExWoSt)"